top of page

Sturm und Schnee haben Camp 1 hart mitgenommen





Im ersten Camp in welchem Kurse von Survival Skills punktCH durchgeführt wurden, sind viele grosse Bäume und Äste herunter gekommen. Da stellt sich einem die Frage: Macht ein fallender Baum ein Geräusch im Wald, wenn niemand ihn hört?


Das Bild des liegenden Holz zeigt einem wieder, dass es enorm wichtig ist seinen Lagerplatz mit sorgfalt zu wählen und auch die Bäume und deren Kronen und Äste mit in die Wahl mit einbezieht.


In Situationen wenn ein Sturm auf den Wald trifft und die Bäume beginnen zu knirschen und reden, sollte auf jeden Fall der Wald verlassen werden. Bei starkem Schneefall ist auch grosse Vorsicht geboten, denn das Gewicht des Schnees in kombination mit anschliessendem Regen, bringt Äste zum brechen und Bäume zum fallen herunter.


Diese Gefahren richtig einzuschätzen ist eine der ersten Prioritäten im Survival.


Die neuen Campstandorte haben diese Tage gut überstanden. Liegt es daran, dass diese durch keltische Steine geschützt sind?


Mehr dazu im nächsten Blog, oder bei mir im Camp 😀


85 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Grüne-Neune

Comments


bottom of page